CVJM Sommerfest auf dem Bauernhof

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien ist es wieder soweit: Der CVJM Gerlingen lädt ein zu seinem Sommerfest auf dem Aussiedlerhof der Familie Zimmermann in den Gerteisen, von Freitag bis Sonntag, 20. und 22. Juli.

Für Kinofreunde gibt es gleich am Freitag ein Highlight mit der Premiere des Scheunenkinos. Um 16.30 Uhr zeigen wir den Film „ Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und freuen uns schon jetzt auf viele Kinder und Familien, die uns bei der abenteurlichen Reise nach Lummerland begleiten. Um 19.30 Uhr gibt es den Überraschungshit des letzten Kinosommers: „WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“ In unverstellter Weise handelt der Film von einem jungen Paar aus Freiburg, das einfach so um die Welt reist. Der Film dokumentiert eine dreieinhalb Jahre andauernde Weltumrundung des Paars per Anhalter, Bus, Zug, Schiff oder gehen zu Fuß. Auf das Verkehrsmittel Flugzeug verzichten sie bewusst.

Am Sonntag verlegt die Petruskirchengemeinde den Familiengottesdienst in die Scheune. Die Küche verwöhnt Sie an beiden Tagen mit kulinarischen Köstlichkeiten vom Steak mit Kartoffelsalat bis zum Salatbuffet. Festbeginn ist am Samstag um 17 Uhr. Um 18 Uhr findet der Jugendgottesdienst YouGo statt.

An beiden Tagen gibt es für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene reichlich Gelegenheit sportlich aktiv zu werden, etwa beim Indiaca-, Fußball-, Volleyball-Spiel. Außerdem macht an beiden Tagen das Spielmobil Station auf dem Bauernhof. Für die Jüngsten sind eine Stroh- und eine Hüpfburg aufgebaut.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem festlichen Familiengottesdienst in der Scheune. Der Posaunenchor unter der Leitung von Grigori Puschanski übernimmt den musikalischen Part.

Auch am Sonntag gibt es ein umfangreiches Programm mit Spiel, Spaß und Information.  Dazu gibt es Gelegenheit, sich bei Felderrundfahrten mit dem Traktor über den Stand der Ernte auf den Feldern und Wiesen der Landwirte zu informieren. Dieter Müller und Michael Sickinger liefern dabei fachkundige Informationen aus erster Hand über den Stand der Frucht und die bevorstehende Ernte.

Kommentare sind deaktiviert.